ETH zur Korrektur verpflichtet

Ethereum überkauft, ETH zur Korrektur verpflichtet

  • Ethereum stieg in der letzten Woche um mehr als 40% und erreichte ein neues Jahreshoch von $335
  • Daten zeigen, dass einige ETH-Inhaber die jüngste Hausse nutzen, um Gewinne zu realisieren
  • Der zunehmende Verkaufsdruck könnte zu einem steilen Rückgang führen, der Ether auf 273 Dollar drückt

Die On-Chain-Metriken von Ethereum sehen trotz der bei Bitcoin Trader jüngsten zinsbullischen Preisaktionen schwach aus. Sollte sich der Trend fortsetzen, könnte es zu einer steilen Korrektur kommen.

Ethereum steigt auf neue Jahreshöchststände

Ethereum machte Schlagzeilen, nachdem sein Preis endlich aus der zweimonatigen Stagnation ausbrach. Am Ausbruchspunkt schoss der clevere Kontraktgigant um mehr als 40% in die Höhe und schlug damit den Höchststand von Mitte Februar. Die zinsbullische Dynamik hinter Ether war bedeutend genug, um seinen Preis auf ein neues Jahreshoch von 335 $ zu treiben.

Neben den Preisen schnellte auch die Zahl der Erwähnungen in verschiedenen sozialen Netzwerken mit ETH-Bezug in die Höhe. Der Social-Volumen-Index von Santiment registrierte über 3’700 neue Erwähnungen in den letzten 24 Stunden, die höchste Aktivität sozialen Engagements seit dem Markteinbruch im März.
Ethereum’s Social Volumen nach Santiment

Ethereum’s Sozialband nach Santiment

Das steigende Gerede um die zweitgrößte Krypto-Währung nach Marktkapitalisierung hat sich als negatives Zeichen erwiesen, das oft zu steilen Korrekturen führt, so Dino Ibisbegovic, Leiter Content und SEO bei Santiment.

„Extreme soziale Volumina – insbesondere während der Rallye einer Münze – sind oft ein Hinweis auf einen ‚Spitzenhype‘ und ein nahezu irrationales Vertrauen des Marktes in das kurzfristige Potenzial der Münze. Laut einer kürzlich durchgeführten Studie, in der wir 200 Fälle von sozialen ‚Spitzenwerten‘ für verschiedene Münzen untersuchten, wirkt sich dieser Hype oft negativ auf die kurzfristige Performance der Münzen aus“, sagte Ibisbegovic.

In der Tat scheint Ethereum einen Erschöpfungspunkt erreicht zu haben, während die Investoren hinsichtlich des Aufwärtsdrucks äußerst optimistisch wurden. Sein Preis brach um 9% ein und erreichte einen Tiefststand von 306 Dollar. Obwohl es bei Bitcoin Trader Ether gelungen ist, einen Teil dieser Verluste wieder wettzumachen, deuten viele andere Messgrössen darauf hin, dass die ETH für einen steileren Rückgang bereit ist.