Waar gaat het om bij de Bitcoin Loophole

Bitcoin Loophole dankt zijn naam aan het Noordse mythologische waterwezen van gigantische proporties. In een poging om zijn naam waar te maken, beweert Bitcoin Loophole het grootste Bitcoin-handelsplatform te zijn, waarbij niet alleen wordt gekeken naar het volume van de euro’s die het verhandelt, maar ook naar de liquiditeit.

Deze functie is bedoeld om de specifieke kenmerken van Bitcoin Loophole’s diensten als een Cryptocurrency exchange provider te bespreken en hoe zijn klanten het onderscheiden van andere mainstream BTC-platforms.

Bitcoin Loophole wordt gezien als een van de meer gevestigde en ervaren BTC-uitwisselingsbedrijven in de Verenigde Staten. Het is gevestigd in San Francisco, Californië, en is verantwoordelijk voor het verstrekken van uitgebreide handelssoftware die een Marge Trading arm en een OTC-optie heeft.

Vroeg op, moeten wij uitdrukken dat het was verguisd voor de schijnbare instabiliteit van zijn platform. Het werd vervolgens ten goede veranderd, door het erkennen van zijn slagkracht in de industrie, nul op het rekest van de veiligheid en top tier klantenondersteuning.

Bovendien staat Bitcoin Loophole erom bekend de laagste handelstarieven aan te bieden.

Maar voordat we ons gaan verdiepen in de mogelijkheden van Bitcoin Loophole, moeten we eerst een stukje terug in de tijd. In 2011 richtte ene Jesse Powell Bitcoin Loophole op. Net als vandaag de dag, begon het bedrijf met lage transactiekosten, een heleboel functies en sterke maatregelen voor de beveiliging van gegevens. Bitcoin Loophole werd opgericht nadat Mt. Gox, (een andere beurs op het Bitcoin-platform) failliet was verklaard. Bitcoin Loophole verwerkte de claims.

In 2013 werd Bitcoin Loophole officieel een legitieme entiteit en had het tot nu toe al $100M opgehaald. De meest recente closing was die van februari 2019.

Bitcoin Loophole is trots op zijn hoge volatiliteit, top-notch veiligheid, en een support center dat zijn ogen 24/7 open houdt.

Behalve voor New York als gevolg van BitLicense, had Bitcoin Loophole de effectiviteit van zijn activiteiten op alle van de Verenigde Staten en Canada vastgesteld. Het heeft ook een licentie om te opereren in de Europese Unie en Japan.

Bitcoin Loophole houdt alle reserves van klanten aan. Haar audit is onafhankelijk en cryptografisch geverifieerd. Dit is in feite een getuigenis aan derden dat de fondsen volkomen veilig zijn.

Diensten

Bepalingen voor Spot en Marge Trading

Bitcoin Loophole’s klantenkring is levensvatbaar voor handelssoftware die opties heeft voor zowel Spot als Margin Trading, bedoeld voor de meer volgehouden handel. Hoewel het een overvloed aan functionaliteit heeft, blijft het intuïtief en vriendelijk voor een newbie op het gebied van de handel in cryptocurrency.

Over-The-Counter (OTC)

Bitcoin Loophole gebruikt Over-The-Counter (OTC) diensten voor hoge volumes, dat wil zeggen trades die meer dan $100K bedragen. Het heeft een 1-op-1 service. Bovendien krijgen handelaren die vaak grote volumes verhandelen een accountmanager die zich inzet om de handelaar bij elke stap te begeleiden.

Donkere pool

Bitcoin Loophole heeft wat een Dark Pool wordt genoemd. Het is een boek dat verborgen is voor de gehele markt. De handelaren hebben alleen inzicht in hun eigen orders. Hierdoor kunnen ze anoniem grote koop- of verkooporders plaatsen en zo hun belang en dus hun voordeel niet bekendmaken aan andere marktdeelnemers.

De markten zullen ongunstig bewegen wanneer buitenproportionele orders aan andere handelaren bekend worden gemaakt. Dit maakt het moeilijk om orders tegen een gewenste prijs te vervullen. Het is via de Dark Pool dat dit uiteindelijk wordt vermeden.

Aktienmarkt-Crash droht steigende Bitcoin-Konsolidierung Sub-$10K

Die Preisbullen und -bären von Bitcoin werden versuchen, die Waage am Wochenende zu ihren Gunsten zu kippen, da die zinsbullische Struktur für BTC intakt bleibt.
Die Preisbullen und -bären von Bitcoin werden versuchen, die Waage am Wochenende zu ihren Gunsten zu kippen, da die zinsbullische Struktur für BTC intakt bleibt.

Bitcoin (BTC), die nach Marktkapitalisierung größte Krypto-Währung, wird bei $ 9.375 gehandelt, was einem Wertverlust von 0,2% in den letzten 24 Stunden und dem gleichen Wert für den heutigen Handelstag entspricht.

Der breitere Krypto-Markt folgt im Allgemeinen Bitcoin Profit, wobei Ethereum’s Ether (ETH) um etwa 0,27% nachgab und XRP unterdurchschnittlich, aber immer noch relativ flach um weniger als 1% auf $0,19 XRP fiel. Unterdessen bleibt die Dominanz von Bitcoin nach ein paar starken Wochen durch die Alts unverändert bei 65%.

1-Wochen-Chart

Der 1-Wochen-Chart für Bitcoin zeigt sieben Wochen der Konsolidierung unterhalb des 10.000-Dollar-Griffs – ein Preispunkt, der seit September 2019 kaum noch Unterstützung findet.

Der Handel findet weiterhin vor allem mit den wichtigsten wöchentlichen gleitenden Durchschnitten (MA) statt, wobei die 50- und 20-Wochen-MAs in jüngster Zeit eine wichtige Rolle bei der Unterstützung des Preises spielen.

Während der Preis weiterhin über den gleitenden Durchschnitten der 20, 50, 100 und 200 Wochen liegt, ist es vernünftig, den Markt als zinsbullisch zu bezeichnen, während er sich unterhalb des Widerstands konsolidiert. Bitcoin muss noch ein höheres Hoch drucken und 10K in Unterstützung umwandeln, was ein Hinweis darauf wäre, dass sich BTC/USD in einem Bullenmarkt befindet.

Insgesamt ist das Volumen zurückgegangen, wie bei einer Hausse-Konsolidierung zu erwarten wäre. Der On Balance Volume (OBV)-Indikator, der aufzeigen kann, wo es eine Abweichung zwischen Volumen und Preisaktion gibt, zeigt das Fehlen höherer Hochs an. Dies ist weitgehend eine Folge des hohen Volumens, das wochenlang zurückgewiesen wurde, als die Preise unter 8.000 $ lagen.

Ein Zusammenbruch des OBV, während der Preis aufrechterhalten wird, könnte ein Anzeichen von Schwäche sein, aber dies wurde bisher noch nicht beobachtet, und die geringere Volumenkonsolidierung scheint die Bullen vorerst weiterhin zu begünstigen.

Eine wichtige Unterstützung für Bitcoin könnte um den jährlichen Pivot und die gleitenden 50- und 20-Wochen-Durchschnitte herum erwartet werden, die durch hohe Volumenzinsen auf diesem Niveau bei etwa $8.150-$8.650 ergänzt werden.

Eine Aufschlüsselung für Bitcoin würde dieses Niveau

höchstwahrscheinlich als ein wichtiges Schlachtfeld ansehen, wobei die 100-wöchige MA bei 7.250 $ die nächste Ebene ist, nach der man Ausschau halten sollte, da sie beim Aufstieg von 4.000 $ eine wichtige Widerstandsmarke war.

1-Tages-Chart

Betrachtet man das Tages-Chart, ist es leichter zu erkennen, dass Bitcoin weiterhin Druck auf $10K ausübt, mit etwa vier konzertierten Versuchen, es zu durchbrechen, während Preistiefs im Allgemeinen höhere Tiefs sind.

Somit ist dies die längste Konsolidierung für Bitcoin unter 10.000 $ und weist die gleichen Merkmale eines zinsbullischen Konsolidierungsdreiecks auf, was – sollte es sich durchsetzen – eine Aufwärtsbewegung in Richtung 12.000 $ bedeuten würde.

Sollte das Dreieck nach unten ausbrechen, gibt es gleitende 200- und 100-Tage-Durchschnitte, beide auch im wichtigen Unterstützungsbereich knapp nördlich von $8.000. In seiner jetzigen Form unterstützt der 50-Tage-MA den Kurs, der diese Woche mehrfach getestet wurde.

Das 1-Tages-Volumen unterstreicht den jüngsten Volumenrückgang, aber es zeigt sich, dass der OBV auch auf der Tages-Chart höhere Höchststände erreicht, was bedeutet, dass das rückläufige Volumen in der Konsolidierung durch eine zinsbullische Konsolidierung aufgelöst wurde.

Der MACD auf dem Tages-Chart zeigt einen Verlust an Momentum, was bei einer Seitwärtskonsolidierung zu erwarten wäre, bleibt aber über Null. Ein Ausbruch aus diesem Abwärtstrend wäre nützlich, um erste Anzeichen einer Momentumverschiebung nach oben zu erkennen.

1-Stunden-Chart

Die 1-Stunden-Chart zeigt, dass Bitcoin mit dem 50-Tage-Durchschnitt kämpft, um Unterstützung zurückzugewinnen, wobei der Hauptschwerpunkt bei $ 9.550-9.600 liegt, was fast den ganzen Juni lang ein Unterstützungs-/Widerstandsniveau war.

Die Rückeroberung dieses Niveaus wäre der Schlüssel und würde höchstwahrscheinlich zu einem weiteren erneuten Test bei 10.000 USD führen, was unter den richtigen komplementären Umständen das letzte Mal sein könnte, dass die Bullen vor einem Ausbruch an diese Tür klopfen müssen. Dies ist also das Hauptziel für die Bullen, da die Spitze des aufsteigenden Dreiecks innerhalb gehandelt wird.

Zum Glück für die Bullen gab es beim Test am 15. Juni bei 8.900-9.000 USD ein starkes Kaufinteresse, was am OBV zu erkennen ist, der die Preisaktion übertrifft.

Die Preisaktion für das Wochenende wird sich höchstwahrscheinlich auf 9.300 bis 9.600 USD konzentrieren.

Die oben erwähnte Belebung der Preisaktionen am Montag erfolgte weitgehend zu dem Zeitpunkt, als die US-Notenbank eine weitere aggressive Fähigkeit zum Kauf von Unternehmensanleihen im Wert von bis zu 750 Mrd. USD ankündigte, was den Anlegern auf den traditionellen Märkten, die auf allen Märkten einen Aufwärtstrend verzeichneten, Liquidität und einen gewissen Komfort verschaffte.

Bitcoin bewegt sich seit dem Ausbruch von COVID 19 an der Seite des S&P 500, und trotz des Rückgangs während der Konsolidierung bleibt die Gesamtkorrelation mit 76% relativ hoch. Bitcoin teilte auch einige ähnliche Marktbewegungen wie der Ölmarkt, jedoch mehr in Richtung des Beginns des marktweiten Zusammenbruchs zu Beginn dieses Jahres. Bitcoin ist umgekehrt mit Gold korreliert und war dies auch während des Einbruchs zu Beginn dieses Jahres.

Daher scheint es, dass Bitcoin sich weiterhin als eine risikobehaftete Anlage verhalten wird, wie wir zu Beginn der Woche gesehen haben, insbesondere wenn sich die Märkte an entscheidenden Punkten befinden.

Die Federal Reserve scheint mit der Ausweitung der Geldmenge durch den Kauf von Unternehmensanleihen und der Verpflichtung, die Zinssätze niedrig zu halten, was langfristig gut für Bitcoin ist, zufrieden zu sein. Die Erhöhung der Dollarbasis, überlagert von einer sinkenden Inflationsrate für Bitcoin, ist eine grundlegende ökonomische Gleichung, von der die meisten Investoren erwarten, dass sie zu höheren Preisen führt, wenn andere Dinge konstant bleiben.

Aufbruch zum Wochenende

Der Freitagnachmittag ist normalerweise ein relativ volatiler Zeitraum, wobei die Positionen für den Wochenendzeitraum risikogesteuert werden. Die Bullen haben das Ziel, $9.600 zurückzufordern und zu halten. Wohingegen die Bären darauf aus sind, jede Schwäche auszunutzen und unter $8.900 zu brechen, würde höchstwahrscheinlich die Tür öffnen, um das niedrigere Unterstützungsniveau um $8K zu testen.

Insgesamt bleibt der Markt aus technischer Sicht in einer zinsbullischen Haltung, vor allem bei den Schlüssel-MA, konsolidiert sich aber unter dem Widerstand. Die Umwandlung von $10.500 in Unterstützung und $12.000 und darüber hinaus wird zu einer sehr realen Möglichkeit. Aber, wie bereits erwähnt, bleibt das kurzfristige Preisgeschehen weitgehend der Gnade der Gesamtwirtschaft ausgeliefert – insbesondere während Bitcoin bei geringem Volumen konsolidiert.

Ripple zielt auf Korridorerweiterung ab

Ripple zielt auf Korridorerweiterung ab, wenn 350 Finanzinstitute das Netzwerk nutzen

Das San-Francisco-Startup Ripple hat eine Ausweitung seiner Zahlungsnetzwerke verzeichnet, da es von schätzungsweise 350 Finanzinstituten weltweit angenommen wird, sagte ein leitender Mitarbeiter des Startups.

Ripple bei Bitcoin Evolution

Navin Gupta, der Geschäftsführer des Startup-Unternehmens für Südasien und die MENA-Region, prahlte in einem Interview, dass Ripple bei Bitcoin Evolution seit 2019 etwa 50 weitere Partnerschaften hinzugefügt habe.

Während des Interviews mit einer indischen Anwaltskanzlei, Nishith Desai Associates, am 22. März sagte Navin Gupta, dass Ripple etwa 350 Finanzinstitute hat, die seine Technologie täglich nutzen, so dass das Ripple-Netzwerk heute eines der größten im Raum der Blockkette ist.

Im Dezember 2019 erwähnte CEO Brad Garlinghouse, dass Ripple den Gedanken einer Erweiterung habe, und die Erweiterung ziele darauf ab, den Kundenstamm des Netzwerks bis 2020 um 30-40% zu vergrößern.

Um diese Erweiterung zu erreichen, war Ripple einige bemerkenswerte Partnerschaften eingegangen. Eine solche besiegelte es im letzten Sommer mit MoneyGram.

Die Zusammenarbeit führt dazu, dass MoneyGram, das zweitgrößte Geldtransferunternehmen der Welt, für 15% seiner Überweisungen nach Mexiko die einheimische Währung XRP verwendet.

Welligkeit auf dem Weg zur Eröffnung neuer ODL-Korridore

In einer separaten Entwicklung erklärte Asheesh Birla, Vice President of Product and Corporate Development von Ripple, am Montag über das offizielle Netzwerk von Ripple, wie die Ripple On-Demand Liquidity (ODL) bei der Bewältigung der aktuellen Finanzkrise helfen könnte, die weltweit durch die Covid-19-Pandemie ausgelöst wurde.

Laut Birla sind schnellere und billigere Überweisungen in dieser Zeit der Finanzkrise von entscheidender Bedeutung, da die Familien im Ausland verstreut bleiben und es Gründe geben könnte, Geld über die Grenzen zu schicken, die durch den Vorfinanzierungsmechanismus, der Teil der traditionellen Mittel für grenzüberschreitende Transaktionen ist, behindert werden könnten.

Birla merkte jedoch an, dass ODL keine Vorfinanzierung benötige und in der Lage sei, über XRP und RippleNet Bargeld mit sehr hoher Geschwindigkeit zu einem günstigen Tarif zu transferieren.

Er bestätigte auch, dass das RippleNet neue Kunden gewinne und unermüdlich an der Einrichtung neuer ODL-Korridore arbeite, die zu den bereits bestehenden Korridoren laut Bitcoin Evolution in Australien, Europa, den Philippinen und Mexiko hinzukämen, aber vorerst werde der Blockchain-Riese das Volumen der ODL-Transaktionen in den gegenwärtigen Korridoren weiter ausbauen.