La demande de Bitcoin connaîtra un changement spectaculaire dans 8 ans – les adresses de vente au détail vont consommer un nouvel approvisionnement

Un récent rapport de ZUBR Research explique que d’ici 2028, la demande au détail de bitcoins dépassera la nouvelle offre. Le rapport souligne que dans huit ans, alors que le taux d’approvisionnement de Bitcoin Machine diminue, «les adresses de taille de détail [commenceront] à consommer toute la nouvelle offre seule». Même la prochaine réduction de moitié en 2024 pourrait voir la vente au détail représenter l’acquisition de 50% des bitcoins en circulation.

Il n’y a pas si longtemps, les partisans des crypto-monnaies ont assisté à la troisième réduction de moitié du réseau Bitcoin ( BTC ), qui a réduit la récompense de bloc de 50% le 11 mai 2020.

Juste avant la troisième réduction de moitié de la BTC , l’émission d’offre active ou le taux d’inflation était d’environ 3,8%

Aujourd’hui, ce nombre ne cesse de baisser et au moment de la publication, le taux d’inflation de la CTB était de 3,51%. Le 29 juin, un rapport de recherche publié par ZUBR Research détaille qu’en huit ans, la demande de détail éclipsera de loin le taux d’émission.

L’étude intitulée «Retail Investors Steady in Physical Bitcoin Snatch-Up» explique comment le réseau BTC est entré dans la «prochaine ère des récompenses». „Avec 90% de tous les Bitcoins déjà exploités, l’offre restante devrait mettre près de 120 ans à arriver sur le marché“, a écrit ZUBR. „Ce chiffre – les 10% restants prenant encore 120 ans – montre à quel point la crypto-monnaie est déjà rare.“

La demande de Bitcoin connaîtra un changement spectaculaire dans 8 ans – les adresses de vente au détail vont consommer un nouvel approvisionnement

Avec le temps, l’un des grands fardeaux sera la liquidité et «les Bitcoins physiques deviendront plus difficiles à trouver». Les résultats du chercheur indiquent également que Covid-19 a donné aux partisans de la cryptographie un aperçu de certains scénarios potentiels. ZUBR Research a également discuté de la question de savoir si Bitcoin est une meilleure version de l’or ou non.

L’étude indique que les investisseurs devront peser cette décision car «la demande d’or a diminué en étendant encore cet écart disponible sur le marché» pendant la crise de Covid-19. «Sans aucun doute, Bitcoin a connu une forte demande dans le sillage de la pandémie de coronavirus. La demande a également été observée pour l’or », souligne le rapport.

Les chercheurs du ZUBR ajoutent:

Il existe cependant une différence très critique avec l’or. Les contraintes d’approvisionnement en bitcoins ne seront pas un résultat causé par des événements de cygne noir (tels que le verrouillage global de COVID-19 qui a fermé les mines), mais la nature perpétuelle permanente de la crypto-monnaie de stockage de valeur conçue pour couper de nouveaux approvisionnements .

L’étude note que les chercheurs ont exploité les données de la société d’analyse Chainalysis. ZUBR prévoit que la demande de détail continuera de croître cette année et d’ici 2028, la demande sera beaucoup plus importante que l’émission.

Telegramm CEO spendet 10 Bitcoin zur Bekämpfung von Coronavirus

 

Die Coronavirus-Krise stellt die größte Bedrohung dar, der die Menschheit seit mindestens einem Jahrhundert ausgesetzt war. Mit verheerenden Auswirkungen auf das Leben von Tausenden von Menschen auf der ganzen Welt. Darunter Hunderttausende von Todesopfern in Dutzenden von Ländern, Millionen von Arbeitslosen und eine wachsende Angst, dass ein Impfstoff nicht bald zur Verfügung stehen wird. Es ist also eine gute Nachricht zu hören, dass der CEO von Telegram 10 Bitcoin Revolution für den Kampf gegen den Coronavirus spendet.

bitcoin

Finanz verdoppelt Anstrengungen zur Bekämpfung des Coronavirus
Die Auswirkungen des Coronavirus
Über 100.000 Todesfälle in den letzten Monaten. Das ist das Gleichgewicht, das das Coronavirus allein in den Vereinigten Staaten hinterlassen hat. Ähnlich dramatische Zahlen gibt es auch in anderen Ländern wie Brasilien, Frankreich, Spanien und Italien, deren Gesundheitssysteme durch die Pandemie an ihre Grenzen gestoßen sind.

Angesichts dieses Szenarios ist es nicht überraschend, dass Dutzende von Ländern auf der ganzen Welt verbindliche Quarantänemaßnahmen für ihre Bevölkerungen erlassen haben. Denn in Ermangelung eines Impfstoffs gegen das Coronavirus und angesichts der verheerenden Auswirkungen, die es auf die Gesundheit der Menschen hatte, ist die einzige gangbare Option zu seiner Bekämpfung die soziale Distanzierung. Deren Ziel ist es, „die Kurve abzuflachen“ und den Zusammenbruch der Gesundheitssysteme zu verhindern.

Wenn es dem Gesundheitssystem jedoch gelungen ist, das Coronavirus zu bekämpfen, ohne zusammenzubrechen, trotz der hohen Zahl der Todesfälle. Das Wirtschaftssystem hat nicht das gleiche Glück gehabt und die größte wirtschaftliche Rezession seit dem Crack von 1929 durchlebt, die sich abzeichnet. Es droht auch zu einer echten Depression zu werden.

Inmitten des Coronavirus stellt die Blockchain-Industrie weiterhin
Telegramm-CEO arbeitet gegen COVID-19 zusammen
Angesichts einer so komplizierten Situation hat sich der private Sektor mit dem öffentlichen Sektor zusammengetan, um die Pandemie zu bekämpfen. Eine Aufgabe, an der die Krypto-Welt aktiv beteiligt ist. So haben wir in den letzten Monaten erlebt, dass große Unternehmen wie Binance Millionen von Dollar in Form von Spenden für die Ausstattung des medizinischen Personals zur Verfügung gestellt haben.

Und nun wäre es der CEO von Telegram, Pavel Durov, der sich den weltweiten Bemühungen gegen den Coronavirus anschließen würde. Teilnahme mit 10 BTCs (umgerechnet 90.000 $) an der Spendenkampagne des russischen Aktivisten Egol Schukow, der die Informationen über sein Instagram-Konto bestätigt hat.

Der Erlös dieser Kampagne wird zum Kauf von Nahrungsmitteln für diejenigen verwendet, die sich diese inmitten der Quarantäne in Russland nicht leisten können. Auf diese Weise unterstützen wir einen wichtigen Teil der Bevölkerung, der zum Schutz seiner Gesundheit und der der Gesellschaft starken wirtschaftlichen Einschränkungen unterworfen ist. Die Solidarität des CEO von Telegram hier bei Crypt Trend zur Tatsache des Tages zu machen.

Bitcoin kvarstår i negativ trend eftersom det kämpar för att ta ut 10 000 $: Bloomberg

Bitcoin och andra kryptokurser har fastnat i en negativ trend, visar Bloombergs indikator.

Enligt Bloomberg Galaxy Crypto Index är Bitcoin Evolution och andra toppkryptokurser för närvarande i en negativ trend.

Indexet kämpar med att bryta över 400-nivån efter flera dagar i sidled

Miller Tabak & Co: s ledstrateg Matt Maley säger att Bitcoin-priset skulle kunna göra „ett månskott“ om det lyckas bryta över nivån på 10 000 dollar:

Jag måste erkänna att jag är förvånad över att Bitcoin inte har gjort mycket nyligen med tanke på några av spekulationerna om att fler centralbanker tittar på cryptocurrencies i allmänhet.
Den ledande cryptocurrency växte till en lokal höjd av 10 429 dollar den 1 juni, men ett smärtsamt avslag kom dagen efter.

Sedan dess har Bitcoin hittills inte lyckats vinna tillbaka sin femsiffriga prislapp.

Detta hände rätt på Cusp av „Black Thursday.“ Kommer Bitcoin Price Crash igen?

I dagens diagramvarning noterade Kitcos marknadsanalytiker Jim Wyckoff att denna obeslutsamhet fortfarande „gynnade tjurarna.“

Den 22 juni växte kryptokungen till en högdag på 9 631 dollar i nyheterna om PaPal och Venmo som planerar att erbjuda sina kunder cryptocurrency .

Även om det inte var tillräckligt med en katalysator för överträdelse av 10 000 dollar, löper utfallet på mer än 1 miljard dollar av Bitcoin-optioner den 26 juni säkert att öka volatiliteten på marknaden.

Aktienmarkt-Crash droht steigende Bitcoin-Konsolidierung Sub-$10K

Die Preisbullen und -bären von Bitcoin werden versuchen, die Waage am Wochenende zu ihren Gunsten zu kippen, da die zinsbullische Struktur für BTC intakt bleibt.
Die Preisbullen und -bären von Bitcoin werden versuchen, die Waage am Wochenende zu ihren Gunsten zu kippen, da die zinsbullische Struktur für BTC intakt bleibt.

Bitcoin (BTC), die nach Marktkapitalisierung größte Krypto-Währung, wird bei $ 9.375 gehandelt, was einem Wertverlust von 0,2% in den letzten 24 Stunden und dem gleichen Wert für den heutigen Handelstag entspricht.

Der breitere Krypto-Markt folgt im Allgemeinen Bitcoin Profit, wobei Ethereum’s Ether (ETH) um etwa 0,27% nachgab und XRP unterdurchschnittlich, aber immer noch relativ flach um weniger als 1% auf $0,19 XRP fiel. Unterdessen bleibt die Dominanz von Bitcoin nach ein paar starken Wochen durch die Alts unverändert bei 65%.

1-Wochen-Chart

Der 1-Wochen-Chart für Bitcoin zeigt sieben Wochen der Konsolidierung unterhalb des 10.000-Dollar-Griffs – ein Preispunkt, der seit September 2019 kaum noch Unterstützung findet.

Der Handel findet weiterhin vor allem mit den wichtigsten wöchentlichen gleitenden Durchschnitten (MA) statt, wobei die 50- und 20-Wochen-MAs in jüngster Zeit eine wichtige Rolle bei der Unterstützung des Preises spielen.

Während der Preis weiterhin über den gleitenden Durchschnitten der 20, 50, 100 und 200 Wochen liegt, ist es vernünftig, den Markt als zinsbullisch zu bezeichnen, während er sich unterhalb des Widerstands konsolidiert. Bitcoin muss noch ein höheres Hoch drucken und 10K in Unterstützung umwandeln, was ein Hinweis darauf wäre, dass sich BTC/USD in einem Bullenmarkt befindet.

Insgesamt ist das Volumen zurückgegangen, wie bei einer Hausse-Konsolidierung zu erwarten wäre. Der On Balance Volume (OBV)-Indikator, der aufzeigen kann, wo es eine Abweichung zwischen Volumen und Preisaktion gibt, zeigt das Fehlen höherer Hochs an. Dies ist weitgehend eine Folge des hohen Volumens, das wochenlang zurückgewiesen wurde, als die Preise unter 8.000 $ lagen.

Ein Zusammenbruch des OBV, während der Preis aufrechterhalten wird, könnte ein Anzeichen von Schwäche sein, aber dies wurde bisher noch nicht beobachtet, und die geringere Volumenkonsolidierung scheint die Bullen vorerst weiterhin zu begünstigen.

Eine wichtige Unterstützung für Bitcoin könnte um den jährlichen Pivot und die gleitenden 50- und 20-Wochen-Durchschnitte herum erwartet werden, die durch hohe Volumenzinsen auf diesem Niveau bei etwa $8.150-$8.650 ergänzt werden.

Eine Aufschlüsselung für Bitcoin würde dieses Niveau

höchstwahrscheinlich als ein wichtiges Schlachtfeld ansehen, wobei die 100-wöchige MA bei 7.250 $ die nächste Ebene ist, nach der man Ausschau halten sollte, da sie beim Aufstieg von 4.000 $ eine wichtige Widerstandsmarke war.

1-Tages-Chart

Betrachtet man das Tages-Chart, ist es leichter zu erkennen, dass Bitcoin weiterhin Druck auf $10K ausübt, mit etwa vier konzertierten Versuchen, es zu durchbrechen, während Preistiefs im Allgemeinen höhere Tiefs sind.

Somit ist dies die längste Konsolidierung für Bitcoin unter 10.000 $ und weist die gleichen Merkmale eines zinsbullischen Konsolidierungsdreiecks auf, was – sollte es sich durchsetzen – eine Aufwärtsbewegung in Richtung 12.000 $ bedeuten würde.

Sollte das Dreieck nach unten ausbrechen, gibt es gleitende 200- und 100-Tage-Durchschnitte, beide auch im wichtigen Unterstützungsbereich knapp nördlich von $8.000. In seiner jetzigen Form unterstützt der 50-Tage-MA den Kurs, der diese Woche mehrfach getestet wurde.

Das 1-Tages-Volumen unterstreicht den jüngsten Volumenrückgang, aber es zeigt sich, dass der OBV auch auf der Tages-Chart höhere Höchststände erreicht, was bedeutet, dass das rückläufige Volumen in der Konsolidierung durch eine zinsbullische Konsolidierung aufgelöst wurde.

Der MACD auf dem Tages-Chart zeigt einen Verlust an Momentum, was bei einer Seitwärtskonsolidierung zu erwarten wäre, bleibt aber über Null. Ein Ausbruch aus diesem Abwärtstrend wäre nützlich, um erste Anzeichen einer Momentumverschiebung nach oben zu erkennen.

1-Stunden-Chart

Die 1-Stunden-Chart zeigt, dass Bitcoin mit dem 50-Tage-Durchschnitt kämpft, um Unterstützung zurückzugewinnen, wobei der Hauptschwerpunkt bei $ 9.550-9.600 liegt, was fast den ganzen Juni lang ein Unterstützungs-/Widerstandsniveau war.

Die Rückeroberung dieses Niveaus wäre der Schlüssel und würde höchstwahrscheinlich zu einem weiteren erneuten Test bei 10.000 USD führen, was unter den richtigen komplementären Umständen das letzte Mal sein könnte, dass die Bullen vor einem Ausbruch an diese Tür klopfen müssen. Dies ist also das Hauptziel für die Bullen, da die Spitze des aufsteigenden Dreiecks innerhalb gehandelt wird.

Zum Glück für die Bullen gab es beim Test am 15. Juni bei 8.900-9.000 USD ein starkes Kaufinteresse, was am OBV zu erkennen ist, der die Preisaktion übertrifft.

Die Preisaktion für das Wochenende wird sich höchstwahrscheinlich auf 9.300 bis 9.600 USD konzentrieren.

Die oben erwähnte Belebung der Preisaktionen am Montag erfolgte weitgehend zu dem Zeitpunkt, als die US-Notenbank eine weitere aggressive Fähigkeit zum Kauf von Unternehmensanleihen im Wert von bis zu 750 Mrd. USD ankündigte, was den Anlegern auf den traditionellen Märkten, die auf allen Märkten einen Aufwärtstrend verzeichneten, Liquidität und einen gewissen Komfort verschaffte.

Bitcoin bewegt sich seit dem Ausbruch von COVID 19 an der Seite des S&P 500, und trotz des Rückgangs während der Konsolidierung bleibt die Gesamtkorrelation mit 76% relativ hoch. Bitcoin teilte auch einige ähnliche Marktbewegungen wie der Ölmarkt, jedoch mehr in Richtung des Beginns des marktweiten Zusammenbruchs zu Beginn dieses Jahres. Bitcoin ist umgekehrt mit Gold korreliert und war dies auch während des Einbruchs zu Beginn dieses Jahres.

Daher scheint es, dass Bitcoin sich weiterhin als eine risikobehaftete Anlage verhalten wird, wie wir zu Beginn der Woche gesehen haben, insbesondere wenn sich die Märkte an entscheidenden Punkten befinden.

Die Federal Reserve scheint mit der Ausweitung der Geldmenge durch den Kauf von Unternehmensanleihen und der Verpflichtung, die Zinssätze niedrig zu halten, was langfristig gut für Bitcoin ist, zufrieden zu sein. Die Erhöhung der Dollarbasis, überlagert von einer sinkenden Inflationsrate für Bitcoin, ist eine grundlegende ökonomische Gleichung, von der die meisten Investoren erwarten, dass sie zu höheren Preisen führt, wenn andere Dinge konstant bleiben.

Aufbruch zum Wochenende

Der Freitagnachmittag ist normalerweise ein relativ volatiler Zeitraum, wobei die Positionen für den Wochenendzeitraum risikogesteuert werden. Die Bullen haben das Ziel, $9.600 zurückzufordern und zu halten. Wohingegen die Bären darauf aus sind, jede Schwäche auszunutzen und unter $8.900 zu brechen, würde höchstwahrscheinlich die Tür öffnen, um das niedrigere Unterstützungsniveau um $8K zu testen.

Insgesamt bleibt der Markt aus technischer Sicht in einer zinsbullischen Haltung, vor allem bei den Schlüssel-MA, konsolidiert sich aber unter dem Widerstand. Die Umwandlung von $10.500 in Unterstützung und $12.000 und darüber hinaus wird zu einer sehr realen Möglichkeit. Aber, wie bereits erwähnt, bleibt das kurzfristige Preisgeschehen weitgehend der Gnade der Gesamtwirtschaft ausgeliefert – insbesondere während Bitcoin bei geringem Volumen konsolidiert.

Ripple zielt auf Korridorerweiterung ab

Ripple zielt auf Korridorerweiterung ab, wenn 350 Finanzinstitute das Netzwerk nutzen

Das San-Francisco-Startup Ripple hat eine Ausweitung seiner Zahlungsnetzwerke verzeichnet, da es von schätzungsweise 350 Finanzinstituten weltweit angenommen wird, sagte ein leitender Mitarbeiter des Startups.

Ripple bei Bitcoin Evolution

Navin Gupta, der Geschäftsführer des Startup-Unternehmens für Südasien und die MENA-Region, prahlte in einem Interview, dass Ripple bei Bitcoin Evolution seit 2019 etwa 50 weitere Partnerschaften hinzugefügt habe.

Während des Interviews mit einer indischen Anwaltskanzlei, Nishith Desai Associates, am 22. März sagte Navin Gupta, dass Ripple etwa 350 Finanzinstitute hat, die seine Technologie täglich nutzen, so dass das Ripple-Netzwerk heute eines der größten im Raum der Blockkette ist.

Im Dezember 2019 erwähnte CEO Brad Garlinghouse, dass Ripple den Gedanken einer Erweiterung habe, und die Erweiterung ziele darauf ab, den Kundenstamm des Netzwerks bis 2020 um 30-40% zu vergrößern.

Um diese Erweiterung zu erreichen, war Ripple einige bemerkenswerte Partnerschaften eingegangen. Eine solche besiegelte es im letzten Sommer mit MoneyGram.

Die Zusammenarbeit führt dazu, dass MoneyGram, das zweitgrößte Geldtransferunternehmen der Welt, für 15% seiner Überweisungen nach Mexiko die einheimische Währung XRP verwendet.

Welligkeit auf dem Weg zur Eröffnung neuer ODL-Korridore

In einer separaten Entwicklung erklärte Asheesh Birla, Vice President of Product and Corporate Development von Ripple, am Montag über das offizielle Netzwerk von Ripple, wie die Ripple On-Demand Liquidity (ODL) bei der Bewältigung der aktuellen Finanzkrise helfen könnte, die weltweit durch die Covid-19-Pandemie ausgelöst wurde.

Laut Birla sind schnellere und billigere Überweisungen in dieser Zeit der Finanzkrise von entscheidender Bedeutung, da die Familien im Ausland verstreut bleiben und es Gründe geben könnte, Geld über die Grenzen zu schicken, die durch den Vorfinanzierungsmechanismus, der Teil der traditionellen Mittel für grenzüberschreitende Transaktionen ist, behindert werden könnten.

Birla merkte jedoch an, dass ODL keine Vorfinanzierung benötige und in der Lage sei, über XRP und RippleNet Bargeld mit sehr hoher Geschwindigkeit zu einem günstigen Tarif zu transferieren.

Er bestätigte auch, dass das RippleNet neue Kunden gewinne und unermüdlich an der Einrichtung neuer ODL-Korridore arbeite, die zu den bereits bestehenden Korridoren laut Bitcoin Evolution in Australien, Europa, den Philippinen und Mexiko hinzukämen, aber vorerst werde der Blockchain-Riese das Volumen der ODL-Transaktionen in den gegenwärtigen Korridoren weiter ausbauen.

Freispiele ohne Einzahlung in Online Casinos

Freispiele ohne Einzahlungsboni für neue Spielautomaten und von neuen Online-Kasinos. Erhalten Sie alle aktuellen Casino-Bonusse ohne Einzahlungspflicht. Wir geben Ihnen Ratschläge und Tipps zur Inanspruchnahme von Freispins zusammen mit exklusiven Angeboten und Bonuslisten, damit Sie das perfekte Angebot auswählen können.

Finden Sie die besten Freispiele ohne Einzahlungsboni!

Wir lieben es, freie Drehungen ohne Einzahlungsboni mit unseren Lesern zu teilen!

  • Wenn Sie gerne spielen freie Spielautomaten-Spins keine Einzahlung erforderlich und Sie in Grossbritannien, Australien, Deutschland oder sogar auf dem Mond leben, ist dies der richtige Ort für Sie!
  • Wenn Sie Hilfe benötigen, um einen neuen Freispiel-Casinobonus auszuwählen, dann kann Ihnen diese Website helfen.

Melden Sie sich an und spielen Sie noch heute mit echten freien Spielautomaten-Spins keine Einzahlung erforderlich!

Dieser Begriff wird häufig verwendet, wenn ein Casino eine bestimmte Anzahl an Gratis-Spins als Gegenleistung dafür anbietet, dass ein Kunde ein neues Casino-Konto registriert. In dieser Situation ist es nicht notwendig, eine Bareinzahlung zu tätigen, aber Sie werden oft aufgefordert, eine bestimmte Menge an persönlichen Informationen und in den meisten Fällen Kreditkartendaten anzugeben, bevor Sie Ihren Spielautomaten-Spin-Bonus erhalten.

Keine Einzahlung Freespins Casinos

No Deposit Casinos ist ein Begriff, der zur Beschreibung eines Casinos verwendet wird, das möglicherweise einen Bonus ohne Einzahlung anbietet, um neue Spieler zu ermutigen, sich für ein Casinokonto zu registrieren. Die Idee hinter einem No Deposit Bonus ist, dass Sie kostenlos spielen können, möglicherweise bei einem bestimmten Spiel, ohne dass Sie Bargeld einzahlen müssen. Die Idee dahinter ist, dass Sie das Spielen im Casino ausprobieren können, bevor Sie sich entscheiden, um echtes Geld zu spielen.

Was sind Spielautomaten ohne Einzahlung-Spin-Boni?

Keine Einzahlungs-Spins-Boni können entweder Freispiele oder Freigeld sein, das einem Casino-Spieler normalerweise als Gegenleistung für die Registrierung eines neuen Casino-Kontos gegeben wird. Möglicherweise müssen Sie einige persönliche Informationen und in einigen Fällen Ihre Kreditkartendaten angeben, aber zu diesem Zeitpunkt wird kein Geld von Ihrem Konto abgebucht.

Obwohl keine Einzahlungsboni zu schön klingen mögen, um wahr zu sein, sind sie normalerweise an Wettbedingungen und Bonusbedingungen geknüpft. Das bedeutet, dass Sie Ihre Gewinne eine bestimmte Anzahl von Malen durchspielen müssen, bevor Sie sich eine Auszahlung leisten können. Möglicherweise gibt es auch eine Obergrenze für den Betrag, den Sie aus Ihren No-Deposit-Spins gewinnen können. Stellen Sie also sicher, dass Sie sich vor dem Spielen über die Bedingungen und Konditionen informieren, da einige Deals besser als andere sein werden.

So finden Sie Online-Freispiele ohne Einzahlungszwang mit Freispielen

Unsere Online-Casino-Rezensionen geben Ihnen eine ehrliche Meinung zu allen Angeboten und auch einen Hinweis auf die wichtigsten Bedingungen und Konditionen, aber stellen Sie immer sicher, dass Sie die Bedingungen gründlich lesen, bevor Sie sich anmelden, um spätere Enttäuschungen zu vermeiden.

JP Morgan sucht einen weiteren Experten für Kryptowährung

JP Morgan hat eine neue Stelle eröffnet, um einen Experten für Kryptowährung und Blockchain einzustellen. Insbesondere wird diese Rolle auf der Website des amerikanischen multinationalen Unternehmens als „Technical Blockchain Product Manager VP“ bezeichnet .

Diese Stelle scheint seit fast einem Jahr offen zu sein und wurde erst gestern erneut vorgeschlagen, offensichtlich aufgrund des Mangels an interessanten Bewerbungen

Diese Rolle ist Teil des Ausbaus des Blockchain Center of Excellence von JP Morgan. Dies ist der Zweig der Big Four, der hier die Aufgabe hat, alle Aktivitäten im Zusammenhang mit der Blockchain und den verteilten Ledgern zu verwalten und zu organisieren.

Bewerber müssen über mehr als 3 Jahre Programmiererfahrung verfügen. wissen, wie man JavaScript, Go, C ++, Rust, Java und andere Sprachen verwendet; wissen, wie man Linux und Ubuntu benutzt; Erfahrung mit kryptografischen Protokollen haben; kennen die Cloud-Systeme von Amazon, Google oder Microsoft und vieles mehr.

bitcoin

JP Morgan und Kryptowährungen

Im Jahr 2017 sagte Jamie Dimon, CEO von JP Morgan, er würde alle seine Händler entlassen, die Bitcoin besitzen. Kurz darauf beschlossen die Big Four, an ihrer eigenen digitalen Währung namens JPM Coin zu arbeiten , ohne von der Verwendung von Bitcoin abzuraten.

Adam Pokornicky, Chief Operating Officer von Digital Asset Investment Management (DAIM), einem auf digitale Assets spezialisierten Anlageberater, behauptete vor einiger Zeit, sein Unternehmen habe aufgrund der Beteiligung der Bank an JPM Coin einen potenziellen Kunden verloren. Über diese potenzielle „Kryptowährung“ ist wenig bekannt, und es ist noch unklar, wann JP Morgan sie einsetzen wird.

Kürzlich gab es auch die Nachricht, dass JP Morgan Chase plant, die Quorum- Blockchain zu verwenden und sie zusammen mit dem ConsenSys- Startup, einem starken Unterstützer von Ethereum, zu integrieren und zu verbessern .

Unter anderem suchte das multinationale Unternehmen nach einer Lösung, um die Privatsphäre von Blockchain-Transaktionen mit genau Ethereum zu verbessern , da Quorum tatsächlich auf dieser Technologie basiert.

Ist Bitcoin Digital Gold? Die Federal Reserve Tears Narrative mit neuem Bericht

Wenn Sie Bitcoin für einen bestimmten Zeitraum verfolgt haben, kennen Sie wahrscheinlich die Erzählung, dass die Kryptowährung eine Form von „digitalem Gold“ ist.

Die Idee geht davon aus, dass Bitcoin zu einem goldähnlichen Vermögenswert wird, da der Vermögenswert ähnliche grundlegende Merkmale wie das Edelmetall aufweist – beide sind dezentrales Geld, knapp und schwer zu schaffen, nicht von einer zentralen Behörde kontrolliert, weltweit anerkannt und fungibel Zeit, sowohl in Größe als auch Preisaktion.

Laut der Zweigstelle der Federal Reserve in Kansas City ist es jedoch viel zu früh, um diese Erzählung überhaupt zu erwähnen. Tatsächlich hat die Zentralbankfiliale die Stimmung in einem kürzlich veröffentlichten Bericht auseinandergerissen, der von der Krypto-Community weitgehend unbemerkt blieb.

Bitcoin ist kein sicherer Hafen… Noch: Federal Reserve Branch

In einer Mitteilung, die letzte Woche am 15. April veröffentlicht wurde, behauptete die Federal Reserve Bank von Kansas City, Bitcoin Gemini sei definitiv kein sicherer Hafen, und stellte fest, dass der Vermögenswert eher wie ein Risiko-Vermögenswert als wie digitales Gold gehandelt habe.

Die Zentralbankfiliale zitierte Bloomberg-Daten, aus denen hervorgeht, dass Bitcoin in Zeiten von „Stress“ zeigt, dass Bitcoin mit einer positiven Korrelation zum S & P 500-Index auf einem Niveau arbeitet, das „bei 5% signifikant“ ist.

Andererseits haben 10-jährige Staatsanleihen und der Goldpreis in Stressphasen eine leicht negative Korrelation zum S & P 500 aufweisen, was zeigt, dass BTC keinen Safe-Haven-Status erreicht hat.

Laut einem neuen Bulletin der Fed von Kansas City verhält sich Bitcoin eher wie ein Risikoobjekt als wie ein sicherer Hafen. Es ist unglaublich, dass der Vergleich von Gold, 10Y und Bitcoin völlig normalisiert ist. https://t.co/8Vf8uBi9mU pic.twitter.com/ywSUsYDGOP

– Zack Voell (@zackvoell), 20. April 2020

bitcoin

Es kommt dorthin

Obwohl viele der Federal Reserve darin zustimmen, dass Bitcoin kein digitales Gold ist, ist es noch kein digitales Gold. Das heißt, wenn die Kryptowährung noch nicht den Status „digitales Gold“ oder „sicherer Hafen“ erreicht hat, ist sie da.

In der April-Ausgabe von Bloomberg Intelligence’s „Crypto Outlook“ war ein Schlüsselthema, dass Bitcoin langsam zum Handel reift, wie es Gold tut, ein Zeichen dafür, dass es zu digitalem Gold wird.

Der Commodities Desk wies ausdrücklich auf die Einführung der BTC-Futures des CME, die abnehmende Volatilität auf Makroskala, die zunehmende Korrelation zwischen Gold und der Kryptowährung und die wachsende Anzahl von Nutzern hin, die die Behauptung stützen, dass Bitcoin langsam zu digitalem Gold wird.

Ganz zu schweigen davon, dass die Inflationsrate von Bitcoin mit der Halbierung der Blockbelohnungen, die Schätzungen zufolge unter 30 Tagen liegen wird, fast die von Gold widerspiegeln wird, was diesen laufenden Prozess beschleunigen könnte. Denn BTC weist derzeit eine höhere Inflationsrate auf als etwa das Doppelte der meisten Fiat-Währungen der Industrieländer, was vermutlich seine Versuche behindert, ein digitales knappes Gut zu werden.

Kaufen Sie Bitcoin trotzdem, sagen Analysten

Obwohl Bitcoin noch kein digitales Gold ist, haben Analysten aufgrund makroökonomischer Trends immer noch gesagt, dass sie die Kryptowährung zusammen mit dem Edelmetall kaufen sollen.

Zum Beispiel bemerkte Arthur Hayes, CEO von BitMEX, in einem Blogbeitrag, dass er der Meinung sei, dass Anleger BTC und Gold für den laufenden Wechsel des Geldregimes kaufen sollten, während Geld aufgrund der lockeren Zentralbankpolitik immer einfacher zu bekommen ist.

Sex Tech kündigt erstes VR-Event zur Blockchain-Sicherheit an

Diskussionsteilnehmer aus der Sex-Technologie- Industrie werden sich am 23. April in der virtuellen Realität versammeln, um die Auswirkungen der Sicherheit in der Sex-Industrie auf die Blockchain zu diskutieren.

Auf dem VR Sex Tech Event werden die Blockchain-Schutzmaßnahmen für diejenigen in der Sexindustrie oder nur für diejenigen, die Sex-Technologie verwenden, erörtert

Die Bekanntmachung gebucht Eventbrite UK sagt der Veranstaltung werden die Art und Weise blockchain Technologie Auswirkungen Zahlungen an Sexarbeiterinnen adressieren, zeichnet hier Zustimmung zwischen den Partnern und Dokumente sexuelle Belästigung.

„Blockchain ist von Natur aus“ ein offenes, verteiltes Hauptbuch, das Transaktionen zwischen zwei Parteien effizient und auf überprüfbare und dauerhafte Weise aufzeichnen kann „. Wie anonym ist unsere Sexgeschichte in Blockchain? Sind wir geschützt, wie wir denken? “

Mit Alison Falk, Präsidentin von Women of Sex Tech, Gründerin des Cyber Rabbit Imagination Studios, Sex- und Intimitätstrainerin und Podcast-Moderatorin, wird das Panel am 23. April um 18:30 Uhr MEZ auf AltspaceVR moderiert.

bitcoin

Sex-Betrug gegen Krypto-Inhaber

Kryptowährungen sind aufgrund ihrer Pseudo-Anonymität zu einer beliebten Zahlungsmethode in der Unterhaltungsbranche für Erwachsene geworden. Sexuelle Darsteller von Webcams verlassen sich insbesondere auf die Unveränderlichkeit und Zensurresistenz der Blockchain-Technologie, um ihre Privatsphäre zu wahren und einen Einkommensstrom zu erzielen. Inhaber von Kryptowährungen, die nicht mit der Sexindustrie verbunden sind, sind jedoch seit Jahren das Ziel von Betrügern und Erpressern.

Da mehr Menschen von zu Hause aus arbeiten und mehr Zeit online verbringen , warnte das FBI Anfang dieses Monats vor Betrug mit virtuellen Assets. Bei einem Betrug würde jemand, der behauptet, mit COVID-19 infiziert zu sein, die Krankheit an das Opfer weitergeben, es sei denn, eine bestimmte Menge Bitcoin ( BTC ) wurde an eine angegebene Adresse gesendet.

Ähnliche Versuche wurden von Erpressern unternommen, die versuchten, Opfer aufzudecken, die verschiedene sexuelle Handlungen begangen hatten, die sie angeblich durch Malware auf dem Computer des anderen erhalten hatten. Sofern das Opfer keine BTC im Wert von einigen tausend Dollar senden kann, werden die Fotos oder Videos online verteilt. Der sogenannte “ Sexploitation “ -Betrug ist nur eines der Themen, die im Panel vom 23. April diskutiert werden können.

Warum Ethereum für die 100%ige Neujahrsrallye mit Bitcoin Era bereit ist

2019 erwies sich als ein positives Jahr für die aggregierten Krypto-Währungsmärkte, wobei Bitcoin einen erstaunlichen Anstieg von fast 100% verzeichnete, während Altcoins eine gemischte Performance aufwies, wobei Ethereum (ETH) leicht fiel, während XRP einen massiven Rückgang von 45% verzeichnete.

Analysten stellen nun fest, dass Ethereum an der Schwelle zu weiteren signifikanten Gewinnen stehen könnte, wobei die starke Unterstützung um die aktuellen Preisniveaus dem Unternehmen in naher Zukunft einen Anstieg von bis zu 100% ermöglichen könnte.

Ethereum bricht wieder über $130 durch und die Bullen verteidigen weiterhin wichtige Bitcoin Era Unterstützungsregion

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Bitcoin Era Berichts handelt Ethereum über 1% höher als der aktuelle Bitcoin Era Preis von $132, was einen bemerkenswerten Anstieg von den jüngsten Bitcoin Era Tiefstständen von $128 markiert, die erst vor ein paar Tagen festgelegt wurden.

In den letzten Wochen hat ETH im Bereich von $120 erhebliche Unterstützung gefunden, wobei die Mehrmonatstiefststände derzeit bei $120 und ein weiteres wichtiges Unterstützungsniveau bei $125 bestehen.

Die Fähigkeit der Krypto-Währung, sich oberhalb dieser Unterstützungsregion stark zu halten, verstärkt sicherlich die zinsbullischen Argumente für die Krypto-Währung und könnte auf die Möglichkeit hinweisen, dass sie in naher Zukunft noch deutlich weiter aufwärts gerichtet sein wird.

Weihnachten kommt bei mBitcasino früh! 75 BTC an Bonussen und 3 Millionen Freispiele stehen im Dezember für jeden Spieler zur Verfügung, nur bei mBitcasino! Holen Sie sich jetzt Ihre Boni!
Scott Melker, ein beliebter Krypto-Währungsanalyst auf Twitter, der unter dem Pseudonym „Der Wolf aller Straßen“ bekannt ist, sprach darüber in einem Tweet und sagte, dass die bedeutende Unterstützung in der $120 Region der Grund ist, warum er denkt, dass das Krypto im Moment „anständig“ aussieht.

„$ETH / $BTC (Täglich): Die größere Reichweite ist der Schlüssel (hellblau). Man erkennt diesen Bereich an der deutlichen Aktion um den EQ (gestrichelte Linie). Die blauen Linien sind eine signifikante Unterstützung und der Widerstand und der Preis reagierten gut auf die untere, daher denke ich, dass die ETH anständig aussieht“, erklärte er, während er auf den untenstehenden Chart zeigte.

bitcoin

Der Wolf aller Strassen

Der größere Bereich ist der Schlüssel (hellblau). Sie erkennen diesen Bereich an der deutlichen Wirkung um den EQ (gestrichelte Linie). Die blauen Linien sind eine signifikante Unterstützung und der Widerstand und der Preis reagierten gut auf den unteren, weshalb ich denke, dass die ETH anständig aussieht.

Könnte diese Unterstützung ETH Surging über 100% bringen? Ein Analyst denkt so

Was diese starke Unterstützung für den nächsten Kurs von Ethereum bedeuten könnte, erklärte DonAlt, ein weiterer populärer Kryptowährungs-Analyst auf Twitter, in einem kürzlich veröffentlichten Tweet, dass die ETH derzeit in einer breiten Handelsspanne gefangen ist, die ihren Preis kurzfristig bis auf $268 ansteigen lassen könnte, was einen Sprung von über 100% bedeuten würde.

„$ETH Zeit, die Spanne zu spielen“, sagte er, während er auf die untenstehende Grafik zeigte.

Die kommenden Tage und Wochen werden einen tieferen Einblick geben, wie zinsbullisch das Ethereum in naher Zukunft sein wird, da ein Scheitern der leichten Aufwärtsbewegung dazu führen könnte, dass es wieder auf seine Hauptunterstützung im unteren 120-Dollar-Bereich zurückfällt.